Home

Herzlich Willkommen
am Berufskolleg
Kaufmännische Schulen
des Kreises Düren

Euskirchener Str. 124 - 126, 52351 Düren
Tel. +49 2421 958080
Fax. +49 2421 502586

{LISETermine}

Unsere Schule

Der Name unserer Schule macht es schon deutlich. Unter dem Dach unseres Berufskollegs arbeiten verschiedene „Kaufmännische Schulen".

 „Nur derjenige, der ein Ziel hat, findet einen Weg.“

So lautet der einleitende Satz in unserem Schulprogramm. Je nachdem, welches Ziel Sie vor Augen haben und welchen Schulabschluss Sie bereits erworben haben, können Sie an unserem Berufskolleg im Bereich Wirtschaft und Verwaltung die Fachoberschulreife, die Fachhochschulreife, die Allgemeine Hochschulreife und die Qualifikation als „Staatlich geprüfte Betriebswirtin/ Staatlich geprüfter Betriebswirt“ erlangen. Der Bildungsgang Ausbildungsvorbereitung vermittelt berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie eine berufliche Orientierung zur Aufnahme einer beruflichen Erstausbildung oder einer Erwerbstätigkeit.

In den Fachklassen im dualen System bereiten wir Sie, zusammen mit unseren betrieblichen Ausbildungspartnern, auf die Berufsabschlussprüfung und die anschließende berufliche Tätigkeit im Betrieb vor.

Mit differenzierten Bildungsangeboten möchten wir jeder einzelnen Schülerin und jedem einzelnen Schüler die Möglichkeit geben, individuelle Interessen, Begabungen und Neigungen zu entdecken und weiterzuentwickeln. Denn jeder von uns hat eigene, unverwechselbare Stärken, die wertvoll sind. Viele Zusatzangebote bereichern unser Bildungsangebot und bieten die Vorbereitung auf Zusatzqualifikationen und Zertifikatsprüfungen.

An unserem Berufskolleg arbeiten Lehrerinnen und Lehrer, die sich engagiert für die Qualifizierung und die Kompetenzentwicklung ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen. Unser Unterricht findet in Lernräumen mit moderner Ausstattung und mit zukunftsweisenden Konzepten statt. Mit dem Schulentwicklungspreis 2016 wurde unser Berufskolleg als „Gute gesunde Schule“ ausgezeichnet.

Wir sind im regionalen Umfeld sehr gut mit Unternehmen und Institutionen vernetzt. International pflegen wir viele Kontakte zu Schulen und unterstützen Auslandspraktika und Auslandsaufenthalte unserer Schülerinnen und Schüler.

Ich lade Sie ein, sich über unsere Schule und die verschiedene Bildungsangebote näher zu informieren. Wenden Sie sich bei Fragen gerne an unser Schulbüro oder direkt an die Bildungsgangleitungen. Schauen Sie sich unser Berufskolleg gerne auch auf einem virtuellen Rundgang an.

Elvira Pürling
Schulleiterin

Rundgang

{LISERundgang template_summary="rundgang_liste"}

{LISERundgang template_summary="rundgang"}

Schulleitung

{LISEKollegium template_summary="kollegium_schulleitung_liste" category="Schulleitung" orderby="custom_kollegium_sortierwert|ASC"}

{LISEKollegium template_summary="kollegium_schulleitung" category="Schulleitung" orderby="custom_kollegium_sortierwert|ASC"}

Kollegium

{LISEKollegium template_summary="kollegium_alphabet_liste" orderby="item_title|ASC"}

{LISEKollegium template_summary="kollegium_liste" orderby="item_title|ASC"}

Schulprogramm

In unserem Schulprogramm stellen wir unsere pädagogische Zielsetzung, unsere Bildungsangebote und die aktuellen Entwicklungsvorhaben vor. Unser Leitbild beschreibt die Grundsätze unserer pädagogischen Arbeit.

Unser Schulprogrogramm in der aktualisierten Fassung für das Schuljahr 2018/19 steht ab sofort als Download zur Verfügung:

Schulprogramm 2018/19

Schulpflegschaft

Kontakt Schulpflegschaftsvorsitzender

Herr
Klaus-Peter Göddertz

E-Mail: schulpflegschaft@bksd.de

ForJu e. V.

For Ju e.V.: Das Schülerunternehmen an unserem Berufskolleg!

In der Rechtsform eines eingetragenen Vereins bietet For Ju (Förderung ORganisierter Junger Unternehmer) den ehrenamtlich mitarbeitenden Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit Lernerfahrungen in einem echten Wirtschaftsunternehmen zu machen.

Im Rahmen von ForJu übernehmen die Schülerinnen und Schüler in den Teams Rechnungswesen und Marketing alle kaufmännischen Arbeiten, die zum Betrieb unseres Schulkiosks mit angeschlossener Cafeteria gehören. Die Schülerinnen und Schüler leiten ein reales kleines Wirtschaftsunternehmen, das die Versorgung von über 2000 Schülerinnen und Schülern (und Lehrern) an unserem Berufskolleg sicherstellt.

Das Unternehmen For Ju ermöglicht „Learning by doing": die Schülerinnen und Schüler lernen ein Unternehmen zu führen, indem sie ein Unternehmen führen! Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem kaufmännischen Unterricht können hier praktisch angewendet werden, während die Praxiserfahrungen der Schülerinnen und Schüler umgekehrt den Unterricht bereichern. Für mehr Infos bitte auf den Flyer klicken!

Kooperationspartner

Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen

KURS wird von der IHK Aachen, den IHKs Bonn/Rhein-Sieg und Köln sowie der Handwerkskammer zu Köln und der Kölner Bezirksregierung mit dem Ziel betrieben, Wirtschaft und Arbeitswelt ins Klassenzimmer zu bringen und die Schüler damit besser auf das Berufsleben vorzubereiten. Seit 2013 ist das BK-Kaufmännische Schulen Teil dieser Kooperation.

Unser Berufskolleg arbeitet mit vielen Unternehmen und Institutionen im regionalen Umfeld zusammen. Dazu gehören viele Ausbildungs- und Praktikumsbetriebe, verschiedene Kammern und vielfältige kommunale Einrichtungen und Bildungsträger. In den letzten Jahren wurden die nachfolgenden KURS-Partnerschaften besiegelt:

 

{LISEKooperationspartner}

Gleichstellung

Gleichstellung an unserem Berufskolleg

Einige Leserinnen und Leser werden sich fragen:

"Warum ist Gleichstellung immer noch ein aktuelles Thema?"

Im Gender Mainstreaming Konzept geht es darum, Frauen und Männern die gleichen Chancen einzuräumen und Geschlechtergerechtigkeit herbeizuführen. Diesem Ziel sind wir heute näher als vor ein paar Jahren. Trotzdem ist es wichtig, immer wieder einen kritischen Blick auf die Chancengleichheit von Frauen und Männern in unserem Schulalltag zu haben.

Gleichstellung hat nichts mit Gleichmachen zu tun. Es gilt, geschlechtsspezifische Benachteiligungen zu erkennen und abzubauen, die unterschiedlichen Bedürfnisse von Frauen und Männern zu berücksichtigen und über Maßnahmen für beide Geschlechter nachzudenken.

Eine gerechte Chancen- und Rollenverteilung beider Geschlechter ist eine gesellschaftliche, soziale und politische Aufgabe. Allein die Tatsache, eine Frau oder ein Mann zu sein, darf weder qualifizieren noch disqualifizieren. Jenseits aller Rollenklischees soll beiden Geschlechtern der freie Zugang zu allen Bereichen des öffentlichen und politischen Lebens ermöglicht werden.

Aber was heißt das für unser Berufskolleg? Diese Antwort finden Sie in unserem Konzept zur Gleichstellung an unserem Berufskolleg (siehe Download (pdf)).

Gleichstellung oder Gender Mainstream ist ein langer Prozess, der von allen Beteiligten Sensibilität, Offenheit und oft auch Mut verlangt.

In diesem Sinne hoffen wir auf eine gute Weiterentwicklung und Umsetzung des Gleichstellungskonzeptes an unserem Berufskolleg.

Anna Maria Caspers
Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen

Auszeichnungen

{LISEAuszeichnungen}

Die Nachricht aus Münster wurde vom Lehrerkollegium und den Schülern mit Freude und als große Anerkennung für die Anstrengungen aller vernommen. Eine Bestätigung für eine Entwicklung in die richtige Richtung. Das Engagement für mehr Gesundheit und Sicherheit im Schulalltag hat sich ausgezahlt.

Um den Schulentwicklungspreis haben sich insgesamt 217 Schulen beworben. Die Kaufmänner und Kauffrauen setzten sich trotz starker Konkurrenz durch. Die Schule bewarb sich zum ersten Mal und konnte sofort die Juroren, die das Leben in der Schule nach den Kriterien einer guten gesunden Schule bewertet haben, überzeugen.

Welchen Anforderungen muss heutzutage eine Schule entsprechen? Ist die Schule heute der Ort zum Wissen anhäufen? Weit gefehlt. Hier findet viel mehr als Lernen statt. Hier findet Leben statt. Nicht nur die Jugendlichen auch die Lehrer verbringen an der Schule Lebenszeit. Das war dem Schulentwicklungsteam bewusst und deshalb hat es überall, wo Leben während der Schulzeit stattfindet, hingeschaut und diese Bereiche beleuchtet. Zunächst mit Befragungen und Daten-Auswertungen. Dann hat es Ziele formuliert. Teams wurden gebildet und Konzepte ausgearbeitet. Später folgten die Taten. Das ganze Kollegium stellte sich dahinter. Schließlich kommen die Maßnahmen allen zugute. Die drei wichtigen Kriterien, die von den Vertretern der Unfallkasse NRW überprüft und bewertet wurden, sind Evaluation, Kommunikation und Sport/ Gesundheitsprävention.

Ausgezeichnet wurde das Berufskolleg für die Optimierung der Kommunikationswege. So erleichtern mehrere Informations- und Kommunikationssysteme wie ILIAS und eine Stundenplan-App den Schulalltag der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer. Gewürdigt wurde auch die Arbeit der Steuergruppe „Raumkonzept", die stetig um die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Lernende und Lehrende in der Schule bemüht ist. Das Berufskolleg konnte die Unfallkasse NRW mit ihrem Evaluationsprojekt und den Maßnahmen zur Gesundheitsprävention überzeugen.

Der Jury gefiel das systematische Streben der Schule, ständig besser zu werden. Dazu trifft sich die Schulentwicklungsgruppe regelmäßig, um den Erfolg von Maßnahmen zu bewerten und gegebenenfalls nachzusteuern. Außerdem werden umfangreichere Vorhaben am Berufskolleg Kaufmännische Schulen des Kreises Düren mit den Methoden des Projektmanagements bearbeitet. Dadurch wird die Arbeit an verschiedenen Projekten und Maßnahmen noch zielführender und ergebnisorientierter. So wurde auch die Bewerbung um den Schulentwicklungspreis durch ein Projektteam „Gute gesunde Schule" gesteuert.

Das Vorgehen, in Projekten zu arbeiten und zu denken, gefiel der Unfallkasse besonders.

Die im April 2016 angereiste Jury wurde von der Schulleiterin, Elvira Pürling und dem Projektteam um Guido Hau, Lars Klenner und Tobias Wendt auf einem Rundgang durch die Schule begleitet. Außerdem wurden den Mitarbeitern der Unfallkasse weitere Aspekte der Schule in einer Präsentation dargestellt, die von weiteren Kolleginnen und Kollegen und der Schülervertretung durchgeführt wurde.

Das Berufskolleg überzeugte durch das große Engagement und die Geschlossenheit des ganzen Lehrerkollegiums.

Mit dem Gewinn des Schulentwicklungspreises ist die stetige Entwicklung der Schule aber nicht beendet. Neue Projekte werden mit dem Preisgeld in Angriff genommen. Wetterfeste Basketballkörbe und eine Tischtennisplatte werden im Rahmen einer „Bewegten Pause" angeschafft. Ein Ruheraum wird für die Lehrerinnen und Lehrer eingerichtet werden.

Aktuell stehen neue Projekte wie die Implementierung des Selbstorganisierten Lernens in der Höheren Berufsfachschule, die weitere Digitalisierung im Unterricht, die Schaffung von Arbeitsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schülern außerhalb der Unterrichtszeiten sowie der Ausbau von Auslandsaktivitäten an.

Das Berufskolleg Kaufmännische Schule des Kreises Düren: eine gute und gesunde Schule, modern, hoch professionell, eng vernetzt mit den Unternehmen, nah am Berufsleben und vor allem ganz nah am Leben.

Jana Peterhoff

Zukunftsschulen NRW

Die Regierungspräsidentin, Frau Gisela Walsken (im Bild ganz rechts), überreicht Vertreterinnen unseres Berufskollegs (2. und 3. von rechts) die Auszeichnungsplakette.

Am 11.März 2015 ist unser Berufskolleg für den Schwerpunkt Leseförderung in der Bezirksregierung Köln von der Regierungspräsidentin, Frau Gisela Walsken im Rahmen eines Festaktes ausgezeichnet worden: Wir sind nun Referenzschule im Netzwerk Zukunftsschulen NRW – Netzwerk Lernkultur, individuelle Förderung.

Als Symbol erhielt unser Berufskolleg eine Plakette sowie ein entsprechendes Logo für die Homepage, die uns als Referenzschule ausweisen.

Diese Auszeichnung macht uns nicht nur stolz. Sie spornt uns zu einer weiterhin engagierten und aktiven Mitarbeit im Netzwerk Zukunftsschulen an. Wir werden in enger Kooperation mit anderen Netzwerkschulen unsere Projekte und Konzepte zur individuellen Förderung – insbesondere im Bereich der Leseförderung – ausgestalten und weiter entwickeln. Damit gewinnt unsere Schule neue Partner und Critical Friends, wir profitieren gegenseitig von Erfahrungen und Ideen. Dies ist ein wichtiger Beitrag zu unserer Schulentwicklung und der Qualitätssicherung. So können wir auch in Zukunft unsere Schülerinnen und Schüler mit einer guten Lesekompetenz in das Berufsleben entlassen.

Susanne Mertens-Eymael
Dr. Christian Schäfer

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ulliam corper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.Duis autem veleum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel willum lunombro dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Förderverein

Der Förderverein unserer Schule – innovativ, effizient und hilfsbereit!

Förderaktivitäten

Satzungszweck des Fördervereins ist die Förderung der Bildungs- und Erziehungsar­beit an unserem Berufskolleg. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt dabei auf den folgenden Aktivitäten:

So haben wir im zurückliegenden Schuljahr u. a. konkret die nachfolgenden Maß­nahmen und Projekte finanziert bzw. finanziell unterstützt:

Mitglied werden

Vor diesem Hintergrund sind es insbesondere auch die Mitgliedsbeiträge, die uns in die glückliche Lage versetzen, eine erhebliche finanzielle Unter­stützung zu gewährleisten. Zu unseren aktuell 113 Mitgliedern zählen die Ausbildungsbetriebe der Region, Schüler, Eltern, Absolventen, Lehrer und Pensionäre.

Sollten Sie sich mit dem Zweck und den erklärten Zielen des Vereins identifizieren können, würde sich die Schulgemeinschaft sehr freuen, Sie als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Anmeldeformular natürliche Person

Anmeldeformular juristische Person

Datenschutzinformationen

Spenden

Sofern Sie uns lieber mittels einer Einmalspende unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Überweisung auf eines unserer folgenden Konten bei der:

Geben Sie einfach im Verwendungszweck Ihre Adresse an und wir lassen Ihnen eine Spendenbescheinigung zukommen.

Leitung

Der Vorstand des Fördervereins besteht aus dem Vorsitzenden Ingo-Hubert Schwarz und der Schulleiterin unseres Berufskollegs, Elvira Pürling, als stellvertretender Vorsitzenden.

Ergänzt wird der Vorstand durch den Schatzmeister Andreas Werner, den Schriftführer Rainer Heck und die Beisitzerinnen Elke Schieren, Christine Stein und Mirja Ramacher.

Mit der Geschäftsführung des Vereins ist seit Dezember 2013 Petra Rudolph betraut.

Kontakt

E-Mail-Kontakt: Frau Rudolph, Geschäftsführerin des Fördervereins

Telefon: +49 170 4110770

Fax: +49 2421 491609

Bildungsangebote

{LISEBildungsangebote template_summary="bg_auswahl_liste" category="Vollzeit"}
{LISEBildungsangebote template_summary="bg_auswahl_liste" category="Teilzeit"}

{LISEBildungsangebote template_summary="bg_auswahl_liste" category="Weiterbildung"}

Vollzeit

{LISEBildungsangebote template_summary="bg_liste" category="Vollzeit"}

Teilzeit

{LISEBildungsangebote template_summary="bg_liste" category="Teilzeit"}

Weiterbildung

{LISEBildungsangebote template_summary="bg_liste" category="Weiterbildung"}

News

Wählen Sie eine News-Kategorie aus:

Zusatzangebote

In unserem Fokus steht jede Schülerin und jeder Schüler mit individuellen Potenzialen und Erwartungen. Unsere Schülerinnen und Schüler bereiten sich auf einen Berufs- und Bildungsabschluss im Bereich Wirtschaft und Verwaltung vor oder bilden sich berufsbegleitend weiter.

Mit vielfältigen Angeboten und Hilfestellungen neben dem Unterricht möchten wir ihren Weg auf unserer Schule begleiten. Als eine Gute gesunde Schule legen wir auch viel Wert auf sportliche Aktivitäten.

Diese Angebote dienen der Schulung und Weiterentwicklung berufsbezogener und persönlicher Kompetenzen. Hierzu zählt z. B. auch die Entwicklung der heutzutage wichtigen sogenannten „Soft Skills" zu fördern. Typische „Soft Skills" sind etwa Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kritikfähigkeit, Lern-und Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Empathie.

Mit unseren Angeboten möchten wir diese Stärken und Talente der jeweiligen Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler entsprechend bewusst machen und fördern.

Angebote 2

Angebote/Aktivitäten

Angebote/Aktivitäten

 

Angebote/Aktivitäten

Angebote/Aktivitäten

 

Angebote/Aktivitäten

Angebote/Aktivitäten

 

Angebote/Aktivitäten

Angebote/Aktivitäten

 

Angebote/Aktivitäten

Angebote/Aktivitäten

 

Angebote/Aktivitäten

Angebote/Aktivitäten

 

Sportliche Aktivitäten

{LISEZusatzangebote template_summary="zusatzangebote_liste" category="sportliche_aktivitaeten"}

Berufsorientierung

{LISEZusatzangebote template_summary="zusatzangebote_liste" category="berufsorientierung"}

Sprachförderung

{LISEZusatzangebote template_summary="zusatzangebote_liste" category="sprachfoerderung"}

Bildungsfahrten

{LISEZusatzangebote template_summary="zusatzangebote_liste" category="bildungsfahrten"}

Schulprojekte

{LISEZusatzangebote template_summary="zusatzangebote_liste" category="schulprojekte"}

Für Schüler

Wichtige Elemente für uns als gute Schule sind Hilfestellungen für unsere Schülerinnen und Schüler in Situationen, in denen der Weg mal steinig ist und nicht geradeaus verläuft. Sehr viel liegt uns auch an einem kooperativen Austausch mit unseren Schülerinnen und Schülern in unseren gemeinsamen Anliegen und der Schulentwicklung.

So versucht z. B. die Schulsozialarbeit, im individuellen Gespräch den Unterstützungsbedarf des Einzelnen zu ermitteln, um berufliche, persönliche oder schulische Hemmnisse zu lokalisieren und Lösungen zu erarbeiten. Dies unterstützt die Erreichung der schulischen Ziele und geschieht ggf. unter Einbezug verschiedener Netzwerkpartner wie z. B. dem schulpsychologischen Dienst.

Downloads

Wählen Sie bitte eine Download-Kategorie aus:

{LISEDownloads action="category"}

Schulsozialarbeit

Wir heißen Edeltrud Behr und Vera Krumnacker. Wir sind die Schulsozialarbeiterinnen dieses Berufskollegs.

Gibt es Stolpersteine zu überwinden; haben Sie Fragen, Sorgen oder Stress?

Haben Sie Schwierigkeiten in der Schule/ in dem Ausbildungsbetrieb?

Haben Sie persönliche Probleme?

Wir sind Ansprechpartnerinnen für Ihre Fragen, hören zu und unterstützen Sie in den verschiedenen Lebenssituationen.

Die Beratung ist vertraulich, kostenlos und freiwillig.

Wir sind gerne für Sie da:

Persönlich: Raum 320

Telefonisch: siehe unten

E-Mail: siehe unten

{LISEKollegium template_summary="kollegium_schulsozialpädagogik_liste" category="schulsozialpaedagogik" orderby="custom_kollegium_sortierwert|ASC"}

{LISEKollegium template_summary="kollegium_schulsozialpädagogik" category="schulsozialpaedagogik" orderby="custom_kollegium_sortierwert|ASC"}

Inklusion am BKSD

Inklusion ist eine Haltung – gemeinsam setzen wir sie um!

Wir heißen Anne-Sophie Thielen und Julius Bolwin. Wir sind Lehrer*innen für Sonderpädagogik und freuen uns Sie am BKSD zu folgenden Themen beraten, begleiten und unterstützen zu dürfen:

-> Dann sind wir die richtigen Ansprechpartner*innen!

Wir helfen Ihnen bei:

Sie finden uns im Inklusionsraum C5 (im C-Trakt, neben dem Schulgeschäft Copy Corner). Vereinbaren Sie gerne einen Termin per Mail, über den/die Klassenlehrer*in oder persönlich mit uns. Wir freuen uns auf Sie.

Anne-Sophie Thielen und Julius Bolwin

 

{LISEKollegium template_summary="kollegium_inklusion_liste" category="inklusion" orderby="custom_kollegium_sortierwert|ASC"}

{LISEKollegium template_summary="kollegium_inklusion" category="inklusion" orderby="custom_kollegium_sortierwert|ASC"}

Beratungslehrer

Wir haben Zeit für Dich

Das ist die Leitidee unseres Beratungslehrerteams.

Es unterstützt und ergänzt die Beratungsarbeit aller Lehrerinnen und Lehrer. In einem eigenen Beratungsraum (313) können die Schülerinnen und Schüler, wenn sie Rat und Hilfe bei schulischen und außerschulischen Problemen benötigen, individuell betreut werden.

Grundverständnis von Beratung:

Einzelfall-Beratung:

Ansprechpartner des Beratungsteams: Herr Kühlkamp

SV

DU möchtest Schule aktiv mitgestalten.
DU hast gute Ideen.
Dann bist DU bei uns genau richtig.
Denn DU bist Schule.

Jeder hat eine eigene Ansicht und Beziehung zur Schule. Für manche ist es nur ein Ort der Wissensvermittlung, für andere ein Ort voller Möglichkeiten und Weiterentwicklung. Eines jedoch ist sicher: Schule ist ein Grundstein für UNSERE Zukunft und ein Ort, der sich durch UNS verändert.

WIR Schülerinnen und Schüler bilden die Mehrheit derjenigen, die diesen Ort täglich besuchen. Deshalb ist es wichtig, UNSER Recht auf Mitsprache zu nutzen.

Dieses Mitspracherecht wird durch die Schülervertretung wahrgenommen. Sie ist UNSER Sprachrohr. Sie ist das Mittel, das diesen Ort verändern kann.

 So lautet der einleitende Satz in unserem Schulprogramm: "Nur derjenige, der ein Ziel hat, findet einen Weg."

Das Ziel der SV ist, den Weg aktiv mitzugestalten. Denn nur gemeinsam können WIR den Weg gehen und unser Ziel einer besseren Schule erreichen.

Nutze DEIN Recht auf Mitsprache!
Sprich aus, was DICH stört!
Besuche die Sprechstunden der SV!

Der direkte Draht zu uns: sv(at)bksd.de

Kurse des Fördervereins

Wählen Sie bitte eine Kurs-Kategorie aus:

{LISEKurse action="category"}

Kontakt

Berufskolleg Kaufmännische Schulen des Kreises Düren
Euskirchener Str. 124 - 126
52351 Düren

Telefon: +49 2421 958080
Fax: +49 2421 502586

Öffnungszeiten Schulbüro

montags bis donnerstags von 7.30 bis 16.30 Uhr
freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr

Melden Sie sich an. Wir freuen uns auf Sie!

Für die Anmeldung an unserem Berufskolleg benötigen Sie folgende Unterlagen:

Sekretariat

{LISEKollegium template_summary="kollegium_sekretariat_liste" category="Sekretariat" orderby="custom_kollegium_sortierwert|ASC"}

{LISEKollegium template_summary="kollegium_sekretariat" category="Sekretariat" orderby="custom_kollegium_sortierwert|ASC"}

Hausmeister

{LISEKollegium template_summary="kollegium_hausmeister_liste" category="Hausmeister" orderby="custom_kollegium_sortierwert|ASC"}

{LISEKollegium template_summary="kollegium_hausmeister" category="Hausmeister" orderby="custom_kollegium_sortierwert|ASC"}

Kontaktformular

Name*:
Email-Adresse*:
Anliegen*:
Ich bin mit der Speicherung
meiner Daten einverstanden*:
* Pflichtfeld

Anfahrt

So finden Sie uns!

Düren liegt ziemlich genau zwischen Köln und Aachen und ist gut über die Autobahn A4 zu erreichen.

Bild 1: Von der Autobahn A4 bis Düren

Bild 2: Vom Kreisverkehr (Friedrich-Ebert-Platz) in Düren bis zum Berufskolleg